CIN Dialogues 2014

Die CIN Dialogues sind eine gemeinsame Veranstaltung des Werner Reichardt Centrum für Integrative Neurowissenschaften (CIN) und des Forum Scientiarum.

Über die Idee der CIN Dialogues


3. Dezember 2014

Abendveranstaltung: Öffentliche Podiumsdiskussion

Thema: Geschlecht und Gehirn. Neurobiologische versus kulturelle Bedingungen von Geschlechterrollen

19 Uhr c.t. Audimax der Universität Tübingen, Neue Aula

mehr über das Thema

Es diskutieren:

Prof. Dr. Onur Güntürkün, Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Psychologie, Abteilung Biopsychologie

und

Prof. Dr. Ute Frevert, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Moderation: → Dr. Elisabeth von Thadden, DIE ZEIT, Hamburg


Workshop

Thema: Geschlechterkonstrukte im interdisziplinären Gespräch

mehr über den Workshop

3. Dezember 2014, 9 -17 Uhr, Alte Aula, Münzgasse 22

Zur Vertiefung der im Podiumsgespräch behandelten Thematik veranstaltet das Forum Scientiarum in inhaltlicher Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung der Eberhard Karls Universität Tübingen einen interdisziplinären Workshop mit dem Titel "Geschlechterkonstrukte im interdisziplinären Gespräch". Hier soll die Fragestellung aus der Perspektive und mit den Methoden verschiedener Fächer diskutiert werden. Die Teilnahme steht Nachwuchswissenschaftlern und Studierenden aller Fachrichtungen offen.

Der Workshop wird in deutscher Sprache abgehalten. Bewerbungen (obligatorisch) mit Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben werden bis zum 24. November 2014 erbeten an: infospam prevention@fsci.uni-tuebingen.de