2. Tübinger Science Slam im Rahmen des "Dies Universitatis"

15. Oktober 2015

Organisation: Forum Scientiarum und JuFORUM, Moderation: Dong-Seon Chang


Ort und Zeit: Kupferbau, Hörsaal 25, 20.15 Uhr

Teilnehmer:

Anastasia August (Institut für Technologie, Karlsruhe)

Helene Hoffmann (Institut für Umweltphysik, Heidelberg)

Boris Nikolai Konrad (Donders Universität, Nijmegen, Holland)

Sebastian Lotzkat (Senckenberg Institut und Museum, Frankfurt)

Simon Reif (FAU, Erlangen-Nürnberg)

Albrecht Vorster (Center for Integrative Neuroscience, Tübingen)

Spannende Themen werden vorgestellt, wie Wärmeforschung, schmelzende Eisberge, Google Glass und Gedächtnistraining, Biodiversität und Reptilien, Neugeborenenökonomik, und Schlafforschung. Es wird in jeweils 10 Minuten gezeigt, dass Wissenschaft für jeden verständlich sein, und Spaß machen kann!

Moderiert wird der Tübinger Science Slam von Dong-Seon Chang, National Champion 2015 von FameLab Germany, und Bundessieger 2014 des deutschlandweiten Wettbewerbs „Science Slam im Wissenschaftsjahr 2014: Die digitale Gesellschaft“, der vom Haus der Wissenschaft organisiert und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wurde.