PD Dr. Georg Stenger

Curriculum vitae:

 

  • 1977-1987 Studium der Philosophie, Germanistik, Sprachwissenschaft, Kunstgeschichte und Betriebswirtschaftslehre (Grundstudium) an der Universität Würzburg
  • 1988: Promotion in den Fächern Philosophie, Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Sprachwissenschaft.
  • 1988-95 wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl I für Philosophie der Universität Würzburg.
  • 1988-03 Lehrbeauftragter für Philosophie am gleichen Institut
  • 1989-95 Lehrbeauftragter für Philosophie an der Fachhochschule München/Pasing, Fachbereich Sozialwesen.
  • 1992-98 Privatassistent von Prof. Dr. H. Rombach.
  • seit 1992 Mitarbeiter der japanischen Heidegger-Gesamtausgabe.
  • seit 1997: Mehrere Vortragsreisen und Forschungsaufenthalte in Ostasien (Japan, Korea).
  • seit 2000 Mitherausgeber der japanischen Heidegger-Gesamtausgabe (JHGA), seit Jan. 2003 hauptverantwortlich für die deutschsprachige Seite.
  • 2001 Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut Nordrheinwestfalen (KWI) in Essen.
  • 2003: Habilitation an der Universität Würzburg
  • 2003 (16.07.): Ernennung zum Privatdozenten (PD) für Philosophie.
  • seit SS 04 Kooperationsprojekte mit japanischen Kollegen: 1) Prof. Dr. Ichiro Yamaguchi (Toyo-University, Tôkyô), 2) Prof. Dr. Ryôsuke Ohashi (Ôsaka University, Ôsaka)
  • seit 2005: gemeinsam mit Prof. Ohashi (Ôsaka) Organisation und Durchführung des jährlich alternierenden (in Japan bzw. in Deutschland stattfindenden) „Nishida und Heidegger-Symposiums“
  • seit Juli 2006: Vorstandsmitglied der "Gesellschaft für Interkulturelle Philosophie" (GIP), Köln.
  • seit 2006: Wissenschaftlicher Beirat der philosophischen Zeitschrift „Zusammenhänge. Jahrbuch für Asiatische Philosophie“, Hamburg, 2006 f.
  • Juni 2006: Karl-Jaspers-Förderpreis der Universität Oldenburg und der OLB-Stiftung.

 

Forschungsschwerpunkte:

 

Theoretische und Praktische Philosophie des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart; Phänomenologie, Hermeneutik, Interkulturelle Philosophie (Differenzdenken, Kommunikationsforschung, Philosophien der 'Erfahrung', Ostasien), Strukturdenken, Poststrukturalismus, Sprachphilosophie, Ästhetik, Ethik, Kultur-, Sozial- und Historische Anthropologie, Kulturwissenschaften, Geschichtsphilosophie; Kant, Deutscher Idealismus, Nietzsche.